Häufige Fragen zu Eurer Hochzeitsreportage, Shootings, Technik, etc.


Fragen zu Eurer Hochzeitsreportage


Mattes oder doch Herr Tiemann?

Defintiv Mattes ;)

Ich bin ein Freund des „Du“.

Es vereinfacht im Vorfeld, während des Shootings und gerade in dem persönlichen Verhältnis zwischen uns unsere Kommunikation.


Wir finden Deine Bilder toll und würden Dich gerne kennenlernen?!
Ich freue mich, wenn Ihr mich über mein Kontaktformular angefragt, mich angerufen oder mir eine SMS / WhatsApp geschrieben habt. Nach der ersten (schriftlichen) Kontaktaufnahme, lade ich Euch sehr gerne zu einem unverbindlichen Vorgespräch bei mir Zuhause ein, wo wir uns während einer Tasse Kaffee näher kennenlernen können 😊

 


Apropros Bilder – Sind Deine Bilder auf Deiner Homepage und auf Facebook etc. alle von echten Hochzeiten?
Ja, das sind sie. Alle Bilder und Hochzeitsreportagen, welche Ihr auf meinen jeweiligen Internetauftritten sehen könnt, sind während realen Hochzeiten entstanden. So bekommt ihr einen „echten“ Eindruck von meiner Arbeit als Hochzeitsfotograf für Euch 😊


Wir haben in Deinen Paketen gesehen, Du hast ab 5 Stunden Begleitung ein Engagementshooting integriert - Wofür ein Engagementshooting?
Viele Brautpaare stehen während ihrem Engagementshooting zum allerersten Mal gemeinsam vor der Kamera. Dementsprechend groß ist die Aufregung und Nervosität, aber auch die Vorfreude auf die ersten gemeinsamen Bilder.

Ich möchte Euch während und durch unser Kennenlernshooting diese Nervosität nehmen und Euch noch mehr Freude auf Eure Hochzeitsreportage bereiten ;)
Zum anderen lassen sich aber auch die Bilder super für die Einladungskarten zu Eurer Hochzeit verwenden.


Wann ist der beste Zeitpunkt für das Engagementshooting?
Ich empfehle unseren Termin ca. 2 Monate vor Euren Hochzeitstag zu legen. In diesem Zeitraum habt Ihr die meiste Planung Eurer Hochzeit schon abgeschlossen, bevor es für Euch einige Wochen und Tage vor Eurem Hochzeitstag in die Details geht 😉
Solltet Ihr Eure Bilder gerne für Eure Einladungskarten nutzen wollen, so können wir gerne schon einen früheren Termin ausmachen.
Bitte beachtet, das ich Termine für Kennenlernshootings ausschließlich innerhalb der Woche vergeben kann.


Was empfiehlst Du, wie viel Zeit wir für unser Brautpaarshooting einplanen sollen?
Bitte plant für Euer Brautpaarshooting ca. 45 bis 60 Minuten ein. Dies ist erfahrungsgemäß ein idealer Zeitraum um tolle Bilder zu erstellen.


Wir haben keine Zeit für ein Brautpaarshooting, was nun?
Habt Ihr schon mal über ein „First Look“ vor der Trauung nachgedacht? Ihr seid unter Euch, könnt Eu-ren ersten intimen Moment für Euch genießen und es ist unglaublich spannend! Oder wir verlegen das Shooting auch gerne auf einen Tag nach Eurer Hochzeit. Gerne können wir Euer Shooting in kurze Blöcke von ca. 3x20 Minuten splitten. So nutzen wir auch jede Lichtstimmung Eures kompletten Tages, um tolle Bilder für Euch zu machen 😉

Auch am Abend empfehle ich, das Ihr Euch je nach Wetter und Licht einfach nochmal 5 Minuten Zeit nehmt, um draußen (vielleicht sogar bei Sonnenuntergang 😉) schöne Bilder zu machen.


Wie viele Bilder bekommen wir?
Je nachdem wie lange die Reportage ist. Bei einer Hochzeitsreportage von z.B. 10 Stunden erhaltet Ihr zwischen 600 und 700 professionell bearbeitete Bilder.


Wann erhalten wir unsere Bilder?
Die ersten digitalen Bilder und Eindrücke erhaltet Ihr ca. 1-2 Wochen nach Eurer Hochzeit.
Auch wenn ich Euch natürlich schnellstmöglich all Eure Bilder zur Verfügung stellen möchte, so kann die komplette Bearbeitung Eurer Hochzeitsreportage bis zu 10 Wochen dauern, da ich jedes einzelne Bild von Euch separat sichte, beurteile und natürlich professionell bearbeite.
Aufgrund der gemeinsamen Absprachen und Eurer Auswahl der einzelnen Bilder für das Fotobuch oder die entwickelten Bilder, die Erstellung sowie Lieferung (Lieferzeiten bis zu 2 Monate), kann die „Papierform“ dementsprechend länger dauern.


Wie erhalten wir unsere Bilder?
Ihr erhaltet eine passwortgeschützte Onlinegalerie mit einem Download Link für Euch und eine weitere, separate Onlinegalerie für Eure Gäste. Des Weiteren bekommt Ihr alle bearbeiteten Bilder, je nach gebuchtem Paket, noch auf einem hochwertigen USB-Stick.


Cool, eine Onlinegalerie nur für unsere Gäste! In welcher Auflösung lädst Du denn da unsere Bilder hoch, welche wir ihnen gerne zur Verfügung stellen möchten?
Natürlich bekommen Eure Gäste auch all Eure Bilder ebenso hochauflösend und ohne jede weiteren Kosten zum Download zur Verfügung gestellt.


Wird jeder Gast fotografiert?
Ich versuche immer möglichst alle Gäste zu fotografieren. Leider ist dies aus verschiedenen Gründen nicht immer möglich.


Dürfen wir die Bilder privat veröffentlichen?
Sogar sehr gerne! Über eine Erwähnung würde ich mich natürlich sehr freuen ;)


Werden wir auch Bilder von uns auf Deiner Homepage sehen können?
Sehr gerne veröffentliche z.B. eine kleine Best-Of-Auswahl auf meiner Homepage, zeige gerne ein oder zwei Bilder Eures Hochzeitstages auf meinen Social Media Auftritten oder nutze die Bilder für meine Visitenkarten. Solltet Ihr dies nicht wünschen, so teilt mir dies bitte im Vorfeld mit.


Wie lange speicherst Du unsere Bilder?
Nach 6 Monaten lösche ich Eure Bilder und behalte nur eine kleine Auswahl für mein persönliches Portfolio. Bitte legt Euch daher eine Sicherheitskopie an.


Was passiert bei einem Festplattendefekt?
Keine Sorge um Eure Erinnerungen. Unmittelbar nach Eurer Hochzeitsreportage lege ich mindestens drei weitere Sicherheitskopien auf externen Medien an. So sind Eure Daten auf min. drei unter-schiedlichen Festplatten und in einer Cloud abgesichert, welche an unterschiedlichen Orten aufbewahrt werden.
Schon während Eurer Hochzeit speichern meine Kameras Eure Bilder intern auf zwei unterschiedlichen Speicherkarten, so das auch hier direkt ein Back Up Eurer Bilder gemacht wird. Ebenso wechsel ich während Eurer Hochzeitsreportage regelmäßig meine Speicherkarten.


Wir wohnen mehr als 100km von Dir entfernt - benötigst Du ein Hotelzimmer?
Wenn die Hochzeitsreportage Euren ganzen Tag (ca. 10 Std.) umfasst, so benötige ich ein Hotelzimmer in Eurer Nähe.


Fotografierst Du außerhalb von NRW oder Deutschland?
Ich liebe es zu reisen, also sehr gerne 😉


Welche Ausrüstung nutzt Du während einer Hochzeitsreportage?
Ich fotografiere mit zwei Vollformatkameras Canon Eos 5d Mark IV, sowie mit verschiedenen licht-starken Objektiven und noch weiterem Equipment.

 

Ah OK, damit hast Du also auch direkt ein Back Up, falls mal eine Kamera kaputt geht – aber hey, wer haftet denn, wenn die Kamera vielleicht sogar durch Unachtsamkeit z.B. einer unserer Gäste kaputt gegangen ist (Sturz, umgekipptes Glas o.ä.)?
Keine Sorge, ihr werdet für diesen Fall nicht haften müssen! Auch Eure Gäste nicht! Mein komplettes Equipment ist über meine Versicherung abgedeckt und reguliert auch Schäden, welche durch Dritte verursacht wurden.

 

Super, da sind wir ja beruhigt – und wenn Du mal was im „Eifer des Gefechts“ kaputt machst? 😉
Auch hier müsst Ihr Euch keine Gedanken machen – alle Schäden die ich verursache, werden komplett über meine Berufshaftpflicht abgedeckt 😉


Sitzt Du bei den Gästen?
Natürlich mische mich sehr gerne unter Eure Gäste um auch diese näher kennenzulernen, aber es ist nicht unbedingt nötig einen Platz für mich am Tisch zu reservieren. Gerne sitze ich auch an einem Thekenplatz, bei dem DJ, oder der Band. Meistens werdet ihr mich eh selten an meinem Platz sehen. Auch wenn ich während dem Essen eure Gäste nicht fotografiere, gibt es noch vieles, was ich in der Zeit für euch festhalte und dokumentiere ;)


Bei der ganztägigen Hochzeitsreportage, wie lange begleitest Du uns?
Bei der Ganztagsreportage begleite ich Euch bzw. Dich als Braut, beginnend morgens bei Deinem Getting Ready, je nach Absprache – in der Regel kurz nachdem Deine Friseurin oder Visagistin startet. Meine Begleitung endet rund um Mitternacht, abhängig davon, wie Ihr Eure Hochzeitsfeier gestaltet (Brautstrausswurf, Strumpfbandwurf, Eröffnungstanz, Schleiertanz etc.).


Besteht die Möglichkeit, auch den Bräutigam während des Getting Ready zu begleiten?
Sehr gerne begleite ich auch Dich, lieber Bräutigam während Deiner Vorbereitungen, wenn dies bei kurzen Entfernungen möglich ist (z.B. gleiches Hotel, gleicher Ort mit kurzer Entfernung zueinander etc.) In der Regel sprechen wir dann noch Euren Zeitplan genau ab, wann ich Dich „besuchen“ komme 😉


Was passiert eigentlich, wenn Du krank wirst?
Sollte ich wirklich einmal so stark erkranken, dass ich Euch nicht begleiten kann, müsst Ihr Euch keine Sorgen machen, dass ich Euch einfach alleine im Regen stehen lasse! Ich werde mich persönlich um Ersatz bemühen, so dass Ihr nicht in voller Hektik und kurz vor Eurer Hochzeit auf die Suche nach einem Hochzeitsfotografen gehen müsst, der Euch begleitet.

 

Wie lange reservierst Du unseren Termin?
Ich reserviere euch Euren Termin gerne unverbindlich für 7 Tage nach unserem Vorgespräch.


Wir möchten Dich gerne Buchen, was müssen wir tun?
Vielen Dank das Ihr gerne möchtet, dass ich Euren besonderen Tag fotografisch begleite. Nachdem wir gemeinsam unseren Vertrag unterschrieben haben und Ihr Eure Terminreservierungsgebühr von 30% getätigt habt, ist Euer Termin fest für Euch gebucht.


Fragen zu Eurem Babybauch- | Newbornshooting


 

Mein Babybauch wird so langsam rund. Wann ist der beste Zeitpunkt für ein Babybauchshooting?

Ich empfehle ein Shooting zwischen der 30. und 35. Schwangerschaftswoche. Natürlich können wir darüber hinaus auch noch Bilder machen.

 

Machst Du auch eine Babybauchreportage?

Gerne begleite ich Euch schon frühzeitig während Eurer Schwangerschaft und darüber hinaus.

 

Kann ich auch meinen Mann oder mein(e) Kind(er) mitbringen?

Ja, sehr gerne integriere ich den werdenden Papa oder die angehenden Geschwisterchen in das Babybauchshooting.

 

Muss ich sonst noch etwas mitbringen?

Ihr habt schon ein paar Geschenke für Euer Baby erhalten? Vielleicht ein Stofftier, ein Paar Babyschuhe oder einen hübschen Strampler?

Dann bringt dies doch mit zum Shooting und wir können Euren Bauch sehr schön mit diesen Sachen in Szene setzen.

 

Wann und wie weit im Voraus sollten wir ein Newbornshooting buchen?

Erfahrungsgemäß machen sich Babys nichts aus errechneten Geburtsterminen ;)

Trotz alledem ist es für die Planung ideal, diesen Termin ca. 2 bis 4 Monate im Voraus zu buchen.

Zur Info: Ich organisiere meine Planung um Euren errechneten Geburtstermin so, dass ich mir spontan für Euch und Euer Baby Zeit nehmen kann.

 

In welchem Zeitraum sollten wir das Newbornshooting durchführen?

In den ersten Tagen, zwischen dem vierten und zehnten Lebenstag neigen Neugeborene noch dazu viel zu schlafen und lassen sich daher einfacher fotografieren. Diesen Zeitraum plane ich gerne als Shootingtermin ein.

 

Wie lange dauert ein Newbornshooting?

Bitte plant für ein Newbornshooting ca. 4 Stunden ein. Auch wenn die reine Shootingdauer ungefähr 60 Minuten beträgt, so ist ein Baby natürlich noch kein professionelles Model ;)

Pausen für das Neugeborene sind extrem wichtig. Füttern, wickeln, Kuscheleinheiten und die Nähe zu den Eltern darf in dieser Zeit nicht vernachlässigt werden.

 

Unser Baby ist schon geboren, ist es zu spät um ein Newbornshooting zu buchen?

Nein. Ich versuche natürlich alles möglich zu machen, um schnellstmöglich einen gemeinsamen Termin mit Euch zu finden, wenn Ihr gerne Erinnerungen aus den ersten Tagen Eures Babys haben möchtet.

 

Unser Baby ist nun schon ein paar Tage/Wochen auf der Welt. Lässt sich trotzdem noch ein Newborn- oder Babyshooting durchführen?

Jedes Alter und jede Lebenswoche Eures Babys ist ein besonderer Moment den ich gerne für Euch festhalte. Sicherlich lässt sich ab einem bestimmten Alter kein reines Newbornshooting mehr durchführen, aber ich habe genügend Ideen, Accessoires und Möglichkeiten Euren Nachwuchs fotografisch in Szene zu setzen und festzuhalten.

 

Unser Kind hat die berüchtigte Babyakne...

Kein Problem. Auch mit Babyakne setzen wir gemeinsam tolle Bilder von Eurem Kind um. Ausserdem kann ich über eine moderne Bildbearbeitung die Pickelchen und Rötungen Eures Babys retuschieren und entfernen.

 

Wo findet denn ein Newborn- oder Babyshooting statt?

Für Euer Babybauchshooting gehe ich sehr gerne mit Euch nach draußen, oder komme auch gerne zu Euch nach Hause.

Euer Newbornshooting führe ich sehr gerne bei Euch daheim, in gewohnter und ruhiger Umgebung durch. Hierfür bringe ich dann mehrere Accessoires mit, welche wir im Vorfled besprechen.

 

Morgen findet unser Newbornshooting statt. Was können wir vorbereiten?

Bitte schaut, dass Ihr es in der ganzen Wohnung bzw. dem Haus etwas wärmer haltet als zuvor, da wir Euer Baby für kurze Zeit eventuell auch mal ohne wärmende Kleidung fotografieren werden und Euer Baby nicht friert. Zusätzlich werde ich aber einen kleinen Heizstrahler zu Euch mitbringen.

 

Über ausreichend Platz freue ich mich natürlich sehr. Natürlich kann man auch auf engstem Raum fotografieren, aber bitte versucht doch in Eurem hellsten Raum genug Platz für mich und mein Equipment zu schaffen.

 

Sucht Euch schon die Kleidung raus, welche Euer Baby tragen soll, bereitet gegebenenfalls schon mal etwas Muttermilch vor, um Euer Baby zwischendurch zu füttern.

 

Auch kurz bevor ich zu Euch komme empfiehlt es sich Euer Neugeborenes nochmal zu füttern und es eine Stunde vor unserem Termin noch ein wenig wach zu halten. So schläft es während unserem Shooting entspannter.

 

Können wir an diesem Tag auch Familienbilder von uns machen?

Gerne binde ich Euch natürlich in das Shooting mit ein. Bitte sprecht dies vorher mit mir ab, damit wir dies gemeinsam planen können. Auch größere Geschwister binde ich gerne in die Shootings mit ein.

 

Was sollen wir an dem Tag tragen?

Macht es Euch nicht zu kompliziert. Wie wäre es mit etwas Schlichtem? Eine weiße Bluse, ein weißes Hemd oder etwas Einfarbiges empfehle ich gerne zu Familien- und Neugeborenenshootings. Kinder welche am Shooting teilnehmen sollten Ihre Lieblingssachen tragen, damit sie sich wohl fühlen.

 

Wie viele Bilder erhalten wir im Anschluß?

Je nach Paket erhaltet Ihr von mir mindestens 10 professionell bearbeitete Dateien (Beautyretusche) hochauflösend auf einem hochwertigen USB-Stick und als Onlinegalerie. Des Weiteren bekommt Ihr diese 10 Bilder noch in 13x18 entwickelt (Papierqualität Satin/Silk).

 

Wie können wir uns die Bilder aussuchen, welche wir gerne bearbeitet haben möchtet?

Sobald ich nach Eurem Shooting Zuhause angekommen bin, sichere ich Eure Bilder. Danach werden sie von mir gesichtet und sortiert, um Euch schnellstmöglich eine eigene Onlinegalerie als Vorschau zu erstellen. Hier könnt Ihr mir die Bilder, welche Ihr gerne hättet, ganz einfach markieren.

 

Wann erhalten wir unsere Bilder?

Nachdem Ihr Eure Bilder ausgewählt habt mache ich mich an die Bearbeitung. Bitte plant für die Bearbeitung Eurer Bilder ca. 4 Wochen ein und zusätzlich nochmals ca. 3-4 Wochen, bis Ihr Eure entwickelten Bilder und Euren USB-Stick von mir erhaltet, da ich diese über einen Drittanbieter beziehe.

 

Wie lange verwahrst Du unsere Bilder auf?

Eure Bilddateien werden nach dem Shooting von mir für 6 Monate gespeichert und aufbewahrt.



Folgt meinem Blog auf BLOGLOVIN um direkt über meine neusten Blogeinträge informiert zu werden.

"Tapfere-Knirpse.de möchte von schweren Krankheiten betroffenen Kindern und deren Familien in einer schweren Zeit Mut machen. Wenn düstere Schatten die Familie bedrohen, möchten wir harmonische Momente fotografisch festhalten und ihnen Bilder voller Liebe und Zusammensein, voller Tapferkeit, Hoffnung und Kraft schenken."